Aktuelles

-sch- Hopsten. Die Theater- AG der Hübertsschen Schule beschäftigte in zweieinhalb Stunden in der Aula des Schulzentrums mit ihrem Stück "Dinner for one - Killer for five" fast alle Sinne der Zuschauer. Eine sehr gelungene Premiere vor ausverkauftem Haus. Rund 200 Besucher zeigten durch Zwischenapplaus und häufiges Gelächter, dass sie von den schauspielerischen Leistungen der Darsteller, von deren Wortwitz und vom Humor begeistert waren.

-sch- Hopsten. Die Vorlage für das aktuelle Theaterstück der Hüberts'schen Schule in Hopsten dürfte fast jedem bekannt sein. Die Premiere von "Dinner for one - Killer for five. Der 90. Geburtstag und was wirklich geschah" ist am Donnerstag, 25. Januar.

-ola- Hopsten. Ein neues Konzept für eine mögliche Nachfolgenutzung des Bernhard-Otte-Hauses in Hopsten ist im Gespräch. Dirk Köster und Mike Oliver Krug legten einen Entwurf vor. Dieser sieht vor, das Bildungsprofil des Hopstener Bernhard-Otte-Hauses soweit wie möglich zu erhalten. Ferner sei an die Neugründung und den schrittweisen Aufbau eines Internats mit bundesweiter oder auch internationaler Ausrichtung in enger Zusammenarbeit mit der Hübertsschen Schule gedacht.

Microsoft Imagine Color Wordmark RGB        Karriere.NRW - Ein Land ∙ Viele Möglichkeiten        2017 DGP Wir machen mit        Abitipps Logo black

Zum Seitenanfang