Dr. Kurtgeorg Preuß hat sich noch kurz vor den Ferien als Weihnachtsmann an der Hüberts’schen Schule betätigt – allerdings ohne roten Mantel und Mütze. Im Gepäck hatte er kleine Geschenke aus Arusha/Tansania für die Sportabiturklasse GO16G, die zuletzt den „Lauf für das Licht“ organisiert hatte (wir berichteten). Die meisten der Batikarbeiten und Armreifen haben Eltern der Grundschüler dort eigens als Dankeschön für die Hüberts’sche Schule hergestellt. Es sei eine echte Partnerschaft entstanden.

2017 Sponsorenlauf IVZ

Das Foto zeigt im Vordergrund eine Batik mit dem Logo der Ernest-Meyner-School. Zur Erklärung: Prof E. Meyner war Chefarzt der Augenklinik Pforzheim. Er war der erste Förderer der Schule, ist allerdings bereits vor einigen Jahren verstorben.

 

Quelle: Ibbenbürener Volkszeitung vom 29.12.2017

 

 

Zum Seitenanfang